Solare Fernwärme

Veolia, Frankreich

Veolia, ein globales Unternehmen mit Schwerpunkt auf Abfallentsorgung, Wasser- und Energieversorgung, hat ein neues Fernwärmenetz für die Stadt Voreppe in Frankreich gebaut und betreibt dieses.



Für die gewünschte Solarthermieanlage war der für Kollektoren zur Verfügung stehende Platz auf eine Sonderkonstruktion zwischen zwei Gebäudedächern beschränkt. Ein maximaler Solarertrag auf dieser Fläche war gefordert. Veolia entschied sich daher für das optimale Savosolar Konzept und die Savo 15 DG-Flachkollektoren mit Doppelverglasung. Es sind die weltweit effizientesten Solarkollektoren auf dem Markt.



Die schlüsselfertige Lieferung hat das Interesse an solarer Fernwärme in Frankreich geweckt. Das kostensenkende Potenzial der Solarthermie als saubere und gesunde Wärmequelle wird inzwischen von immer mehr Energieversorgern erkannt.

Kollektorfläche

163 m²

Kollektortyp

Savo 15 DG

Leistung

114 KW

Ort

Voreppe, Rhône-Alpes, Frankreich

Installationsjahr

2018

Energiequellen

Solarthermie, Holzpellets, Gas