Optimale Nutzung der verfügbaren Fläche - Maximale Energiedichte

Die selbsttragenden Kollektorrahmen erlauben eine große Spannweite zwischen den Fundamentstützen. Das spart nicht nur während der Installation Zeit und Geld, sondern erleichtert auch im Betrieb Wartungsarbeiten und Grundstückspflege.

  1. Durch die in die Isolation nach innen verlegten Kollektorverbinder kann der Abstand zwischen zwei Kollektoren auf 40 mm reduziert werden. Wir können zwei benachbarte Kollektoren auf der gleichen Fundamentstütze platzieren. So entsteht ein sehr kompaktes Kollektorfeld mit maximaler Energiedichte auf der vorhandenen Boden- oder Dachfläche.
  2. Zusätzlich erlauben die integrierten Anschlüsse in Savosolar Kollektoren eine verschattungsfreie und wärmeverlustfreie seitliche Verbindung. Diese Lösung sorgt für maximale Wärmeproduktion im Kollektorfeld.
  3. Effizienz ist uns auch beim Transport der Solarwärme wichtig. Führen wir die Strangleitungen von zwei Kollektorreihen zu einem Vorlauf zusammen so werden Installations- und Materialkosten weiter gesenkt, und Wärmeverluste vermieden.

Mit Innovationen wie diesen nutzen Savosolar Kollektoren die zur Verfügung stehende Sonnenenergie maximal und bieten die beste Gesamtlösung.